Bochumer Zahnetage - Die Zahnarztpraxis
Zahnärzte Bochum

Zahnimplatate geben Ihnen Ihr natürliches Lächeln zurück
und sorgen für einen festen Biss

  • Was sind Zahnimplantate?

    Zahnimplantate ersetzen die Wurzeln fehlender Zähne und bilden so das Fundament für die Befestigung neuer Zähne. Oft lässt sich durch Implantate eine herausnehmbare Prothese oder eine Brücke ganz vermeiden.

    Es sind heute im Wesentlichen aus Titan bestehende Schrauben mit verschieden beschichteten Oberflächen. Ähnlich wie Dübel tragen sie ein Gewinde in ihrem Inneren, so dass auf das Implantat mit Hilfe kleiner Zwischenteile neue Zahnkronen oder auch Befestigungs-
    elemente für Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz aufgeschraubt werden können.

    Auf kaum einem anderen Gebiet der Medizin sind die Zuwachsraten so groß wie auf dem der Zahnimplantologie.

  • Unsere Philosophie

    Nicht nur für den Bereich der Implantologie gilt: "Bewährtes optimieren".

    Eine gewissenhafte Befunderhebung, Diagnostik und individuelle Planung sorgen für ein vorhersagbares Ergebnis.

    Erst das, was sich wissenschaftlich untermauert durchgesetzt hat, kommt in optimaler Form zu Ihrem Wohle in unserer Praxis zum Einsatz.

    Kompetenz durch eine fundierte, chirurgische Facharztausbildung und langjährige Erfahrung mit mehreren hundert Implantaten jährlich geben Ihnen die nötige Sicherheit.

  • Wie erkenne ich einen erfahrenen Implantologen?

    Jeder Zahnarzt darf Zahnimplantate setzen. Bereits mit 50 gesetzten Implantaten darf man den Tätigkeitsschwerpunkt "Implantologie" führen. Ob derjenige Zahnarzt, der mit diesem Tätigkeitsschwerpunkt wirbt, auch tatsächlich über die nötige Erfahrung verfügt, können Sie nur erfragen.

    Auf der sicheren Seite sind Sie in aller Regel, wenn Sie sich einem Facharzt mit entsprechender, langjähriger, chirurgischer Weiterbildung (Oralchirurgie / Kieferchirurgie) anvertrauen.

    Der häufig beworbene Master of Science (MSc) ist eine Zusatzbezeichnung, bei der über
    2 Jahre in monatlichen Wochenendkursen vor allem theoretische Kenntnisse vermittelt werden.

    Der Implantologe Ihres Vertrauens sollte schwerpunktmäßig mehrere hundert Implantate im Jahr setzen und idealerweise darüber hinaus auch andere schwierige chirurgische Eingriffe routinemäßig durchführen, um evtl. Komplikationen zu beherrschen.

  • Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten?

    Mehr Lebensqualität: Keine Einschränkung beim Essen: Genießen Sie wieder, was Ihnen schmeckt. Keine Haftcremes oder Haftstreifen. Zahnimplantate sind so einfach zu pflegen wie natürliche Zähne.

    Gesundheitsfördernd: Zahnimplantate verbessern die Kaufunktion, die entscheidend ist für eine gesunde Ernährung und Verdauung.

    Mehr Selbstvertrauen: Zahnersatz, der sicher sitzt: keine peinlichen Momente, keine Unsicherheit.

    Wirtschaftlichkeit: Da Zahnimplantate auf Dauer angelegt sind, können Sie auf lange Sicht Geld sparen.

    Lange Lebensdauer: Implantatgetragener Zahnersatz hat -wissenschaftlich nachgewiesen- eine längere Lebensdauer (10-Jahres-Überlebensrate 96%) als Zahnersatz auf natürlichen Zähnen (10-Jahres-Überlebensrate 72%).

    Gesunde Nachbarzähne: Bei Zahnlücken müssen nicht -wie bei herkömmlichen Brücken- gesunde Nachbarzähne beschliffen werden.

  • Eventuell individuell empfundene Nachteile von Zahnimplantaten

    Einheilungsdauer: Im Oberkiefer ca. 6 Monate, im Unterkiefer ca. 3 Monate

    Achtung!
    "Implantate in 1 Sitzung und 1 Stunde" (Teeth in one hour) werden oft beworben. Diese Angebote sind nicht immer seriös und wissenschaftlich noch nicht genügend belegt. Die Misserfolgsraten dieses schnellen Vorgehens sind deutlich erhöht.

    Operativer Eingriff: Durch minimalinvasive Operationsmethoden sind die implantologischen Eingriffe heute sehr schmerz- und komplikationsarm und mit der Entfernung eines einfachen Zahnes zu vergleichen.

    Diagnostik: Die Diagnostik, die vor der Einbringung von Zahnimplantaten zwingend durchgeführt werden sollte, kann bei schwierigen Situationen etwas umfangreicher sein (z.B. DVT: Digitale Volumentomographie=dreidimensionale Darstellung Ihrer Kieferverhältnisse mit geringer Strahlenbelastung).

 

Unser Qualitäts-Siegel

Qualitätssiegel der Kassenzahnärztlichen Vereinigung

VIP-Implantologen
Dr. Stefan Neukirchen ist Gründungsmitglied der
VIP-Implantologen,
einem bundesweiten Zusammenschluss erfahrenener und engagierter Implantologen.

bo-zahnetage@web.de

Anfahrt / Kontakt

English
Russian
Polish
Greek